Rot-Rot-Grüne Perspektiven in der Außenpolitik?! am 20. Mai im “Lindengarten” (Nordufer 15)

Facebook-Banner-200515

mit
Rainer Arnold, MdB
verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

und
Johanna Uekermann
Bundesvorsitzende der Jusos

20. Mai 2015, 18:30 Uhr
im „Lindengarten“, Nordufer 15, 13353 Berlin

Liebe Genossinnen und Genossen,

die SPD hat sich auf dem letzten Parteitag in Leipzig von einem jahrzehntelang geltenden Tabu verabschiedet. Der Parteitag hat beschlossen, dass die SPD als linke Volkspartei „künftig keine Koalition mehr ausschließt“. Dieser Beschluss wird medial und auch in der Partei als Öffnung gegenüber der Linkspartei auf Bundesebene verstanden.

Aus dem SPD-Parteitagsbeschluss geht aber auch hervor, dass eine zentrale Bedingung für eine Koalition der SPD mit der Linkspartei ist, dass es eine „verantwortungsvolle Europa- und Außenpolitik“ im Rahmen „internationaler Verpflichtungen“ gewährleistet sein muss.

Was bedeutet dieser Beschluss? Wird damit rot-rot-grün zu einer tatsächlichen Option?

Wie sähe eine rot-rot-grüne Außenpolitik eigentlich aus?

Diese Fragen diskutieren wir mit Rainer Arnold, MdB und Johanna Uekermann!

Kommentieren ist geschlossen.