Kandidatur als stellvertretender Kreisvorsitzender

SPD Berlin 
Landesparteitag 2/2015
Am 12. März wählt die SPD Mitte auf der Kreisdelegiertenversammlung einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre. Unser Abteilungsmitglied Julian Zado kandidiert dort für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Wir haben ihn auf unserer Jahreshauptversammlung einstimmig nominiert.
.
“Unser Bezirk ist voll von Gegensätzen: Luxusimmobilien mit Blick auf die Spree und ArbeiterInnenviertel im Wedding. Der Regierungssitz und soziale Brennpunkte. Historische Sehenswürdigkeiten und heruntergekommene Spelunken. In unserem Bezirk entscheidet sich der Zusammenhalt der Gesellschaft. Wir als SPD gestalten diesen Zusammenhalt, ob durch die Mietpreisbremse, den Bau bezahlbarer Wohnungen oder die Durchsetzung des Mindestlohns. Deshalb trägt auch unserer SPD Kreis Mitte eine besondere Verantwortung. Ich möchte die Politik der SPD Mitte weiterhin mitgestalten.”
.
Hier findet ihr sein Kandidaturschreiben, in dem er sich und seine Ziele für die SPD Mitte vorstellt. Wir wünschen die viel Erfolg, lieber Julian. Unsere Unterstützung hast du sicher!

Kommentieren ist geschlossen.