Veranstaltung: Die Entdeckung der Muslime in Deutschland

Veröffentlicht am 07.02.2017 in Ankündigung

Dienstag, 24. Februar 2017, 19 Uhr, Kurt-Schumacher-Haus

Wenn über Minderheiten in Deutschland diskutiert wird, dann geht es dabei oft um Menschen muslimischen Glaubens. Spätestens seit den Terroranschlägen vom 11. September sind Muslime in Deutschland stärker in das Zentrum des öffentlichen Bewusstseins gerückt.

Fragen wie „Gehört der Islam zu Deutschland?“, „Müssen sich Muslime stärker in die Mehrheitsgesellschaft integrieren?“ werden zunehmend gestellt.

Einige sprechen daher von einer Entdeckung der Muslime in Deutschland. Heißt das jedoch im Umkehrschluss: Menschen muslimischen Glaubens wurden zuvor in Deutschland gar nicht wahrgenommen? Oder anders wahrgenommen?

Diesen Fragen ist unser Mitglied Sebastian in seiner Masterarbeit nachgegangen. Seine Ergebnisse und Überlegungen wird er uns bei unserer Mitgliederversammlung präsentieren. Wir laden alle sehr herzlich zum Mitdiskutieren ein!