Abteilungsvorstand

Sonja Gurris

Vorsitzende

Mir ist es wichtig, dass wir mit unserer Politik das Leben der Bürger*innen im Wedding verbessern. Ich möchte mich persönlich dafür einsetzen, dass wir weiter in einem Stadtteil leben, in dem das Wohnen bezahlbar und das Leben lebenswert ist. Außerdem will ich den Kontakt zu den Initiativen und Projekten in unseren Kiezen stärken, damit wir mit den verschiedenen Organisationen zusammenarbeiten, die unseren Alltag im Wedding mit gestalten. Ich trete für eine soziale und gerechte Politik ein, die sich für unsere vielfältige Gesellschaft engagiert. Außerdem ist mir Kampf gegen Rechts und gegen Rassismus besonders wichtig.

 

Benjamin Vrucak

Vorsitzender

 

Katrin Benzenberg

Stellvertretende Vorsitzende

Ich möchte mich weiterhin für eine progressive Migrationspolitik einsetzen sowie gegen Ausbeutung und miese Arbeitsbedingungen kämpfen. Eine stärkere Berücksichtigung der prekären Lage von Frauen* ist mir dabei wichtig. Zudem möchte ich mich für eine gerechtere Finanz- und Steuerpolitik stark machen, damit sich Arbeit wieder mehr lohnt!

 

Nike Marquardt

Stellvertretende Vorsitzende

In unserer Abteilung bin ich für die Gestaltung zuständig. Ich bin der festen Überzeugung, dass eine starke Abteilung auch einen starken Außenauftritt braucht. Inhaltlich engagiere ich mich in der Familienpolitik. Die Vereinbarkeit von Parteiarbeit und Familie ist mir ein zentrales Anliegen, weshalb ich das Familienfrühstück mitorganisiere.

 

Ruth Ilana Windmüller

Stellvertretende Vorsitzende

Gemeinsam mit unserem neuen Vorstandsteam, setze ich mich dafür ein, dass unsere Arbeit transparent und offen gestaltet wird. Unsere Abteilung ist ein Ort, wo sich Menschen mit ihren verschiedensten Meinungen, Perspektiven und Hintergründen offen begegnen und austauschen können. ch kämpfe dafür, dass jedes Kind darin unterstützt wird, sein Potential voll auszuschöpfen und selbst bestimmt seinen Lebensweg zu gehen. Außerdem setze ich mich dafür ein, dass sich die Arbeitswelt wandelt und sich der Lebenswirklichkeit der Menschen anpasst. 

 

 

Olaf Dahmke

Schriftführer

Neben meiner Funktion als Schriftführer möchte ich mein Engagement für eine soziale Stadtentwicklung fortführen. Eine wachsende Stadt muss für alle Bewohner*innen lebenswert sein. Wachstum und Wandel darf nicht Verdrängung bedeuten. Alle müssen bleiben können.

 

Sebastian Härtel

Kassierer

Als Kassierer will ich die Mitglieder dieser Abteilung bei ihren vielen Aktionen unterstützen. Ich interessiere mich für viele Themen und bringe mich auch gern dort ein. Da nächstes Jahr die Vorbereitung und Durchführung der Wahlkämpfe für die Bundestags- und Abgeordnetenhauswahlen anstehen und ich davon ausgehe, dass unsere Abteilung wie auch schon zuvor zahlreiche Aktionen und Veranstaltung durchführen, möchte ich mich insbesondere darum kümmern, dass die Finanzen der Abteilung hierfür bestmöglich aufgestellt sind und wir möglichst viele Ideen umsetzen können.

 

Bastos Jüngst

Beisitzer

Als Beisitzer möchte ich dazu beitragen, dass die Abteilung Grünes Dreieck in den Kiezen vor Ort, sichtbar und ansprechbar ist - und zwar nicht nur in Wahlkampfzeiten. 

 

Kolja Lummert

Beisitzer

Meine politischen Interessen liegen vor allen im wirtschaftlichen und sozialen Bereich, da ich finde, dass WiSo alles andere beeinflusst. Ich glaube, dass die bisherige Wirtschaftspolitik große Fehler aufweist und Ungerechtigkeiten schafft, die beseitigt werden müssen. Die meiste Zeit meines Lebens arbeite ich als Bürosachbearbeiter bei einem Pflegedienst. Mein liebstes Hobby ist es, Brettspiele zu spielen.

 

Monika Münzner

Seniorenbeauftragte

Als Seniorenbeauftragte möchte ich für die älteren Genossinen und Genossen in unserer Abteilung als Ansprechperson zur Verfügung stehen und sie ermutigen, sich aktiv in die Abteilung einzubringen.

 

Konrad Rux

Beisitzer

Ich führe als Beisitzer im Abteilungsvorstand die Veranstaltungsreihe "Kommunales im Kiez" fort und kümmere mich um bezirkspolitische Themen in Berlin-Mitte. Mir ist es besonders wichtig, dass wir im nächsten Jahr einen erfolgreichen Straßenwahlkampf führen. Deshalb bin für die Abteilung auch für die Wahlkampforganisation zuständig und möchte mich an vielen tollen Aktionen beteiligen. Inhaltlich interessiert mich vor allem die Sozial- und Arbeitsmarktpolitik.

 

Bettina Schulze

Beisitzerin

Für mich darf neben der politischen Arbeit auch der Spaß nicht fehlen. Deswegen wirke ich in unserer Laufgruppe mit! Wer mitlaufen möchte, ist jeden Sonntag 18 Uhr sehr herzlich in unsere Gruppe eingeladen! In den letzten Jahren haben wir mit unserem Projekt "Politik machen- Mitbestimmen - SPD" junge Syrerinnen und Syrer dazu ermutigt, sich politisch einzubringen. Mir ist wichtig, dass wir uns weiterhin als Abteilung für die politische Teilhabe von geflüchteten Menschen einsetzen!

 

Emma Sheyman

Mitgliederbeauftragte

Als Beisitzerin im Vorstand habe ich mir zur Aufgabe gemacht, mich mit den verschiedensten Stärken unserer Mitglieder auseinander zu setzen und passende Formate für eine konstruktive Zusammenarbeit zu entwickeln. Dabei ist mir besonders wichtig, dass Barrieren erkannt und aus dem Weg geschaffen werden und dabei besonders auf Eltern mit Kindern, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit vollem Terminkalender und anderen Einschränkungen eingegangen wird.

 

Nils Wehrenberg

Internetbeauftragter